Breitband Stationen

Zur Beobachtung der weltweit auftretenden Erdbeben sind in Bayern einige sogenannte Breitband Seismometer installiert. Neben den vom geophysikalischen Observatorium in Fürstenfeldbruck aus betreuten Stationen des deutschen Regionalnetzes GRSN (German Regional Seismic Network) in Wettzell (WET) und Fürstenfeldbruck (FUR), sind als Ergänzung die Stationen RJOB, MANZ und ROTZ mit Breitband Seismometern bestückt. Die Daten dieser Stationen werden in Echtzeit nicht nur nach Fürstenfeldbruck sondern auch an das europäische Datenzentrum ORFEUS sowie dem deutschen Datenzentrum an der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe übertragen.

Seismische Breitbandstationen
+Seismische Breitbandstationen, die vom geophysikalischen Observatorium betreut werden. Dabei sind BayernNetz Stationen als grüne Dreiecke, GRSN Stationen als blaue Kreise gekennzeichnet.
LMU

Bayerisches Landesamt für
Umwelt