SCE - Schlegeis (Tirol)

Seit den 1970iger Jahren besteht eine einge Zusammenarbeit zwischen dem Geophysikalischen Observatorium der LMU und dem Betreiber des Schelgeisspeichersees oberhalb von Mayrhofen (Zillertal, Tirol). Während der Betreiber vor allem an der seismischen Überwachung der Staumauer bzw. an der Korrektur der Pendelbewegungen interessiert ist, lag und liegt das Hauptintresse des Observatoriums an der Erfassung von Erdbeben im Inntal. Kräftigere Erdbeben in dieser Region werden bis in das bayerische Staatsgebiet hinein verspürt. Bisher wurden die Registrierungen mit einer getriggerten, kurzperiodischen Station durchgeführt, Ende 2012 konnte nun in Zusammenarbeit mit dem Betreiber "Verbund" diese Station auf eine Breitbandstation im kontinuierlichen Modus erweitert werden.

Stationsdaten

  • Longitude 11.710°; Latitude 47.038°; Höhe (NN) 1730m
  • Seismometer: Streckeisen STS-2 3 Komponenten
  • Digitalisierer: Lennartz M24 (Abtastrate 200 Hz)

Genauere technische Informationen und aktuelle SEED Volumes zu dieser Station sind unter weiterführende Informationen zu finden.

Geologie

Quarzphylit

Weiterführende Informationen

Links zu anderen Angeboten

LMU

Bayerisches Landesamt für
Umwelt